Die Eröffnung

Die Eröffnung

Am 21. September 2019 eröffnet das weltweit(?) erste Fotostudio in einer Fankurve auf der Schützenwiese. Zwischen Sirup- und Bierkurve; und unweit der Liberobar befindet sich die zum Studio umgebaute ehemalige Fressbude. Sie ist Basis des Projektes, an dessen Ende ein Bildband steht, in dem sich all jene wiederfinden, die diesen Sport ausmachen: Fans, Mitarbeiter*innen und Spieler*innen. Ein Familienalbum von einem der nach Winterthur zog und auf der Schützenwiese eine Heimat fand. Für den Verein, seine Anhänger, meine Freunde.

Neunviernullnull Studio
Ausblick aus dem Studio

 

Während und bis 45min nach der Partie („dritte Halbzeit“) sind Fans und FCW-Freunde eingeladen mich im Studio zu besuchen und sich portraitieren zu lassen. Die analogen Schwarzweiss-Portraits werden Teil eines Gesamtbildes, das im Laufe der laufenden Spielzeit wächst und in einem Bildband endet.

  • Die Teilnahme am Projekt ist selbstverständlich kostenfrei.
  • Die Besucher erhalten zudem einen digitalen Abzug ihres Portraits und können diese für eigene, nicht-kommerzielle Zwecke verwenden.
  • Ebenfalls erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass ihr Portrait im Rahmen des Projektes und der Projekt-Kommunikation publiziert wird.
Comments (0)
Join the discussion
Read them all
 

Comment

Hide Comments
Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share